Forschtag, 3. Wassermond 991 LZ: Die Ausbildung geht weiter

Gunthar, der Schmied trainiert die Gruppe bereits seit einigen Tagen, um diese auf die kommenden Ahrenvaldspiele vorzubereiten. Die letzten Aufgaben haben alle mit Erfolg lösen können, auch wenn es einige blauen Flecken gegeben hat. Der letzte Tag des Trainings ist angebrochen und Gunthar weist die Helden an, die Strohpuppen anzugreifen, was auch hervorragend gelingt. Doch plötzlich bewegen sich die Puppen und kämpfen mit der Gruppe. Mit gegenseitiger Rückendeckung schafft es die Gruppe, die Strohpuppen niederzuringen und auszuschalten. Gunthar ist danach so erschöpft, dass er bewußtlos zusammenbricht, kurz darauf aber wieder aufwacht. „Forschtag, 3. Wassermond 991 LZ: Die Ausbildung geht weiter“ weiterlesen

Episode 16: Tritratrallala, der Piwi der ist wieder da

Freunde des Hobbys, herzlich Willkommen! Entschuldigt bitte die längere Pause. Den Grund dahinter erkläre ich im Podcast. Um was geht es in Episode 16? Ich spreche über anstehende Veranstaltungen, über den neuen Warhammer Store in Osnabrück, mein neues Super Nintende Mini und unsere Rollenspielgruppe mit Splittermond.

Eine neue Rubrik feiert heute Premiere: Ein Mann-Ein Wort! Unser Tobi bekommt durch Eure Abstimmung auf unserer Facebookseite für jede Folge ein Thema um die Ohren gehauen. Er sabbelt dann seinen Senf zum jeweiligen Sieger ins Mikro, während der Fahrt und im Kofferraum klappern die Bierflaschen. Hört es Euch an! 😀

Ihr wollt gerne als Gast im Podcast mit Eurem Thema auftauchen? Meldet Euch einfach: podcast@diceonauts.com. Hier auch gerne Kommentare etc.

Hier die Links zu den besprochenen Themen:

Tactica

Red Lion Con

MelBelCon

Spielzug Hannover

Warhammer Osnabrück

SNES Mini

Splittermond

Brettspiele in der Kirchengemeinde St. Johannis

Eine schöne Aktion unserer Ev. St.Johannis Kirchengemeinde Bramsche in Zusammenarbeit mit Twenhäfel Spielwaren Ek Inh Stefan Roose- Brettspiele auszuprobieren und vielleicht wieder das ein oder andere Spiel entdecken! Wir sind gespannt und freuen uns über solche Aktionen. Ein berühmter Ork sagte mal: „Spielen verbindet!“
https://www.noz.de/lokales/bramsche/artikel/1017921/st-johannis-bramsche-laedt-zum-spielenachmittag-ein
#Bramsche #AnalogesBeisammensein #WürfelglückMitGott

Rechentag, der 06. Schneemond 991 LZ: Die Gruppe findet sich und brennende Steine fliegen

Hier geht unsere Reise in Rollenspiel „Splittermond“ weiter. Erfahrt, was die vier Spielerinnen und Spieler beim zweiten Rollenspielabend so alles erlebt haben.

Es war auf einem schönen, warmen Tag, als Svea durch das eine von zwei Stadttoren trat. Die Sonne schien ihr warm und freundliche auf das Gesicht. So viele Menschen hatte sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen. Menschen, Gnome, Varge und Zwerge. Alle friedlich und glücklich. Lachende Kinder zogen an ihr vorbei, einige rempelten Svea gedankenverloren an, drehten sich im Lauf um, um ein „´Tschuldigung!“ in ihre Richtung zu rufen. Eine Gaststätte wäre jetzt genau das Richtige nach einem so langen Marsch. Zeitgleich mit einer Zwergin, ihr Name war Yaal, die anscheinend ebenfalls lange unterwegs gewesen war, betrat Svea das Gasthaus- und es stank bestialisch aus der Küche. Anscheinend wurde heute nicht für die Gäste gekocht. Wohl eher für einen Hund. Die letzten beiden Stühle sollten nicht lange unbesetzt bleiben und so gesellten sich Aarkan und Lorrkhan an den Tisch der beiden Damen. Aarkan, ein durchaus ansehnlicher Mensch und der im Gegensatz zu Yaal, riesenhaft wirkende Lorrkhan, ein Varg. Alle waren wegen den Arenvaldspielen hier, um sich die Siegesbeute zu erspielen. „Rechentag, der 06. Schneemond 991 LZ: Die Gruppe findet sich und brennende Steine fliegen“ weiterlesen